Magnetische Loopantennen

Was sind magnetische Antennen?

'Magnetisch' deshalb, weil sie die magnetische Komponente eines elektromagnetischen Feldes aufnehmen, im Gegensatz zu den sonst üblichen Antennenformen (Dipole, Yagiantennen, Vertikalantennen), die nur auf die elektrische Komponente ansprechen.

Magnetische Antennen kann man sehr kompakt bauen, gut für Antennengeschädigte oder 'mobilen' Einsatz z.B. auf Booten mit begrenztem Platzangebot. Radials oder andere Gegengewichte sind nicht erforderlich, die Abstrahlung ist weitgehend unabhängig vom Abstand der Antenne zum Erdboden.

Auf der Resonanzfrequenz sind magnetische Antennen dagegen recht schmalbandig. Das hat den Vorteil, daß einerseits nur wenig Oberwellen abgestrahlt werden, andererseits die Antenne wie ein sehr schmalbandiger zusätzlicher Preselektor wirkt und so Übersteuerung der üblicherweise recht breitbandigen Empfänger durch abseits liegende Signale verhindert wird.

Hier ist ein Bericht von DH5HAO zu diesem Thema!


MLA-M V.5: magnetische Loopantenne für Portabelbetrieb, 80-10m incl. 60m!

MLA-M

Die MLA-M V.5 ist eine magnetische Portabelantenne für den QRP-Betrieb. Die robuste Antenne hat einen Durchmesser von 60cm und ist bis max. 10 Watt belastbar. Die Abstimmeinheit ist in einem stabilen Kunststoffgehäuse untergebracht.

Bandwechsel erfolgt durch zwei Steckbrücken an der Antenne. Eine Brücke ist für das 80m-Band, die andere für 10-20m. Ohne beide Brücken ist die Antennen auf 30, 40 und 60m (!) abstimmbar. Anschluß erfolgt über eine PL-Buchse.

An der Unterseite der Anpassbox befinden sich 4 Gummifüsse, die Kratzer auf der Standfläche vermeiden und für einen sicheren Stand der 2,5kg schweren Antenne sorgen.

Die Antenne ist nicht 100% wasserfest und deshalb ohne zusätzliche Abdeckung nicht für permanente Installation im Freien geeignet.


Best. Nr.
11435 MLA-M mag. Portabelantenne mit Steckbrücken 289.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten


Ein Kunde schreibt uns:

    Hallo Olda,

    I examined it again and really I can only congratulate.
    With a completely invisible antenna in the room can normally work on 80m.
    Tuning can be quickly drilled. Now I did on the first call and the EM7 G3 for 579 and 599
    After my CQ also responded skimmers . All QSOs and test for skimmers was WKD on the my out 50W.
    I think, min. 3 db reserve to LP 100 W. So what can I say, good luck in JA and elsewhere.
    Super, my congratulation!!!

    Jirka - OK2RZ
    

Halteplatte für Stativaufbau

11436

Für die Montage auf einem Stativ gibt es für die MLA-M extra eine Adapterplatte als Zubehör.
Die Platte wird unter die Anpassbox geschraubt und auf der anderen Seite auf das Stativ gesteckt. Damit kann die Antenne nicht nur in der Horizontalen gedreht werden, sondern auch die Elevation verändert werden, was sich bei der gezielten Ausblendung von Störungen bemerkbar macht.

Best. Nr.
11436 Adapterplatte für Fotostativ 9.90 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

MLA-T: magnetische Loopantenne für Portabelbetrieb 160-40m

MLA-T

Die MLA-T ist eine Portabelantenne für die Bänder 160m, 80m und 40m.
Im Gegensatz zu der MLA-M geschieht hier die Abstimmung über einen Motor im Gehäuse. Am Funkgerät bleibt jetzt nur noch der Controller stehen und die Antenne kann abgesetzt aufgestellt werden.
Neu ist auch, dass die Antenne bis max. 100W belastet werden kann, wobei der Hersteller explizit darauf hin weist, dass bei einem Betrieb in Nähe des Operators die Leistung nicht über 10W betragen soll.

Der Motor wird direkt über das Koaxialkabel mit Strom versorgt, eine zusätzliche Leitung entfällt somit. Auf dem Controller befinden sich 3 LED, welche die Abstimmung zu einem Kinderspiel werden lassen. Um die Antenne genügend fein abzustimmen wird der Motor mit pulsbreitenmodulierter Betriebsspannung betrieben.

Der Anschluss an der Antenne ist eine N-Buchse. Am Controller sind 2 PL-Buchsen verbaut und ein 2m langes Verbindungskabel vom Kontroller zum Transceiver gehört zum Lieferumfang. Ebenso ist ein Netzteil (12V/0,8A) im Lieferumfang. Die Grösse der Antenne beträgt 82 x 105 x 22cm bei einem Gewicht von 12kg. Die 4 Schleifen haben einen Durchmesser von jeweils 80cm.

Best. Nr.
11437 MLA-T mag. Portabelantenne 160-40m 699.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

Brief von OK2ER

QSL card shows my OK/OM DX Contest antenna farm. :-D In the OK/OM DX contest I made 658 QSOs. My original idea was to use only magnetic antennas. But there was an EMC problem with 100 W input power into indoor loops. Both my internet modem and my TV receiver had been affected, a problem when you are married! Therefore the original idea to use MLAs only was abandoned and I finished the contest with other wire antennas. Only 250 QSOs were made with MLAs, if only MLAs were used all the time, I estimate I would have made ~400 QSOs. The result is still good considering that I used mostly indoor antennas. After the contest I used my mini-antenna, MLA-6 CB, and on 28 MHz band I made two nice DX stations by the first call, E2/CX1E and LU7YS. Those magnetic loops are just wonderful! 73 Olda - OK2ER

MLA-C 80/40m Magnetic Loop Antenne Neu

Magnetic Loop C 11439/MLA-C

Die Magnetic Loop Antenne MLA-C ('C' wie Car [engl. Fahrzeug]) ist eine Antenne für Betrieb mit 100W auf 80 und 40m. Die Antenne ist sehr schnell zusammenzulegen und eignet sich daher gut für portablen Einsatz, zum Beispiel beim Fieldday, auf dem Fahrzeug (siehe Bild) oder auf einem Boot( (siehe Bild). Bei geeigneter Aufstellung ist natürlich auch ein stationärer Einsatz möglich, zum Beispiel auf einer Veranda oder einem Balkon (wenn oben kein weiterer Balkon darüber ist).

Durch die kompakte Bauform braucht die Antenne trotz einem Umfang von 12m nur ca. 2m² Stellfläche. Sie bietet sich an allen Einsatzorten an, bei denen ein Dipol voller Größe nicht verwendet werden kann. Gegenüber einer verkürzten Vertikalantenne ist die MLA-C in der Regel 10 bis 15dB besser. Die Abstrahlcharakteristik ist relativ steil, so eignet sich diese Antenne vor allem für lokalen und regionalen QSO-Betrieb (NVIS).

Die MLA-C wird fernbedient abgestimmt. Um eine möglichst hohe Präzision zu erreichen wird ein 12V Schrittmotor mit einer Untersetzung 600:1 verwendet. Das Bediengerät ist im Lieferumfang enthalten. Die Motoransteuerung erfolgt über das Koaxialkabel, so muss kein zusätzliches Kabel verlegt werden. Der Stellmotor und die Spannungsauskopplung sind in einem wetterfesten Gehäuse untergebracht. Im Lieferumfang ist ein 2m Koaxkabel enthalten, das zwischen dem Transceiver und der Abstimmeinheit verwendet werden kann. Das Koaxkoabel zwischen Abstimmbox und Antenne muss gesondert beschafft werden, die Anschlüsse sind PL. Die maximale Sendeleistung darf 100W nicht übersteigen.

Technische Daten MLA-C
Frequenzbereich 3.3 – 7.4 MHz
Impedanz 50 Ω
Max. Sendeleistung 100 W
SWR bei Abstimmung max. 1.1:1
Anschluß Antenne PL Buchse
Anschluß Steuereinheit 2x PL Buchse
Größe 130 × 170cm
Gewicht 8 kg
Schleifenumfang 12m
Stellfläche 2m2
Best. Nr.
11439 MLA-C Magnetic Loop Antenne 899.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
MLA-C Magnetic Loop



Portabel-Loopantenne 10-40m mit Stativ

QRP Magnetic-Loop Antenne für Portabelbetrieb Neu

QRP Magnetic-Loop

Die Alpha Antenna (USA) Magnetic Loop ist eine Portabel-Antenne für eine Sendeleistung bis max. 30 W. Die Antenne wird in einer praktischen Transporttasche und mit einem 2m hohen Dreibein geliefert, so lässt sie sich überall leicht aufstellen. Die Alpha Loop lässt sich im Auslieferungszustand von 40 bis 15m abstimmen. Durch Austausch der inneren Koppelschleife und einer kleinen Modifikation an der äußeren Schleife sind auch das 12 und 10m Band einstellbar. Zur Inbetriebnahme muss die äussere Schleife aus mehreren flachen Alu-Streifen zusammengesetzt werden, das entsprechende Montagematerial liegt bei.

Der Abgleich erfolgt durch Abstimmen eines Schmetterlings-Drehkos in der unteren Box. Dabei wird eine 6:1 Untersetzung verwendet, um ein sehr präzises Einstellen der Resonanzfrequenz zu ermöglichen. Um eine kapazitive Beeinflussung durch die Hand zu reduzieren wird eine nichtleitende Nylon-Achse verwendet. Durch die Anbringung der Abstimmung mit nur einem Drehkondensator im Inneren der großen Schleife wird eine sehr gute Effizienz der Antenne erreicht.

Der Abstimmvorgang ist sehr einfach: Zunächst wird bei Empfang auf maximales Rauschen des Empfängers abgestimmt, dann kann man mit kleiner Leistung senden und über das eingebaute SWR-Meter des Transceiver auf bestes SWR abstimmen. Alternativ bietet die Alpha Loop eine kleine Leuchtanzeige an der Abstimmbox, die bei einem SWR von 3:1 oder besser aufleuchtet (bei ca. 5W Sendeleistung). So kann man auch aus der Entfernung leicht das SWR im Auge behalten. Im Allgemeinen ist mit etwas Übung ein SWR besser als 2:1 einstellbar.

Naturgemäß sind Magnetic Loops durch die hohe Güte des Schwingkreises recht schmalbandig, der Hersteller gibt hier je nach Band ungefähr 20% bis 100% nutzbare Bandbreite des jeweiligen Amateurfunkbandes ohne Nachstimmen an: 200kHz auf 10m, ca. 40kHz auf 12m, 150kHz auf 15m, 80kHz auf 17m, 70kHz auf 20m, 50kHz auf 30m und 40kHz auf 40m. Durch die Schmalbandigkeit auf der jeweils gerade eingestellten Frequenz wirkt die Antenne übrigens wie ein Preselektor und hilft so dem Empfänger, nicht überfahren zu werden.

Der Durchmesser der aufgebauten Loop beträgt ca. 85cm, dabei bildet die große Schleife eine leichte Ellipse. Die Einspeisung erfolgt an der oberen Box über eine PL-Buchse, ein Koaxkabel ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Lieferung erfolgt inklusive einer praktischen Nylon-Tragetasche mit 87cm Länge. Das geringe Gewicht von nur 3kg macht diese Antenne zu einem sehr nützlichen Begleiter bei Wanderungen im Urlaub und beim Field-Day.

Best. Nr.
11480 QRP Magnetic-Loop Antenne für Portabelbetrieb 378.00 € Kaufen Neu
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten



Ciro Mazzoni Loop Antennen

Besondere Eigenschaften der Baby und Midi Loop

Loop extrem robust aus Aluminium. Durchmesser des Looprohres bei der kleinsten Antenne bereits 50mm, durch die große Oberfläche wenig Verluste. Die Enden des Looprohres sind an den Sockel angeschweißt, keine Schraubverbindungen mit Übergangswiderständen.

Der abstimmbare Kondensator ist bei unseren Loops als Besonderheit kein Drehkondensator, sondern ein großer, variabler Plattenkondensator aus Aluminium mit Luftdielektrikum. Die beiden Plattenpakete sind an das Looprohr ebenfalls direkt angeschweißt. Auch bei Überlastung durch zu hohe Leistung absolut unzerstörbar! Der Plattenabstand beträgt bei der kleinsten Antenne bereits 14mm!

Die Einspeisung erfolgt über eine geerdete Gamma-Match, der Empfänger wird so wirkungsvoll vor Überspannnung durch statische Aufladung geschützt. Die Abstimmung erfolgt über einen wetterfesten Stellmotor, der die Loop mehr oder weniger stark öffnet und so die Plattenpakete des Plattenkondensators mehr oder weniger weit ineinander eintauchen läßt. Dazu ist eine Hälfte der Loop am Sockel mit einem Drehgelenk befestigt. Das Gelenk ist mit einem breiten Edelstahlband (Querschnitt 120mm²!) überbrückt, um auch hier Übergangswiderstände zu vermeiden.Die Antennen werden nahezu komplett montiert geliefert, bei der BABY muß lediglich die Masthalterung an den Antennensockel angebaut werden (und natürlich das Steuergerät angeschlossen werden).


Automatisches Steuergerät

Die Antennen werden mit dem einbauten motorbetriebenen 'Drehkondensator' und einem im Shack befindlichen Steuergerät auf die gewünschte Arbeitsfrequenz eingestellt. Die Antennen sind so trotz der kompakten Bauform extrem breitbandig, oder kennen Sie eine andere KW-Antenne, die einen Meter Durchmesser hat und sich stufenlos von 40m bis 10m abstimmen läßt???

Die Abstimmung der Antennen erfolgt über ein automatisches Steuergerät bei der Funkstation. Das Steuergerät wird mit eingebautem Netzgerät für 230 Volt geliefert.

Automatisches Steuergerät
Das automatische Steuergerät hat eine eingebaute Antennenabstimmung und wird über eine kleine Zusatztastatur bedient: Frequenz eintippen, kurz warten, die Antenne stimmt sich selbstständig ab und ist sendebereit! Kein Probieren, keine Notizzettel, kein umständliches Suchen mit dem SWR Meter. Anzeige von Frequenz und SWR im LCD des Steuergeräts, Bereitschaftsanzeige durch LEDs. Die Maximalbelastung der Antennen mit automatischem Steuergerät ist 250 Watt! Im Lieferumfang ist ein englisches Handbuch enthalten.

Download: Bedienanleitung Loop ATU (PDF, DE, 15KB)
Download: Loop-Manual (PDF, EN, 5MB)



Technische Daten
BABY MIDI
Frequenzbereich 6,6-29.8 3,5-14,5 MHz
Durchmesser 1,0 2,0 m
Impedanz 50 50 Ω
Belastbarkeit 250 250 Watt
Front/Seitenverhältnis 25-35 25-35 dB
Induktivität: 3 µH
Güte: 1100 (7 MHz)
Gewicht 12 20 Kg
Rohrdurchmesser: 50x2 75 mm
Antennenfläche: 0,25 qm
Mastdurchmesser max. 76 76 mm
Best. Nr.
11250 Baby Loop inkl. autom. Steuergerät 1189.00 € Kaufen
11251 Midi Loop inkl. autom. Steuergerät 1375.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten

BABY Loop: 6,6 bis 29,8 MHz

11250_f.jpg (13387 Byte)

Die kleinste und meistverkaufte Loop-Antenne. Loopdurchmesser 1m, sehr handlich. Dafür findet sich überall ein Platz, auf der Terrasse, auf dem Dach, bitte aber nicht unters Bett legen! Durchgehender Frequenzbereich von 6,6 bis 29.8 MHz. Wie alle Loop-Antennen komplett mit Masthalterung.
Vorsicht auf überdachten Balkonen oder dicht an der Hauswand: Loops werden dort durch den umgebenden Beton in der Regel so stark verstimmt, daß Abstimmung nicht mehr möglich ist. Der Betrieb im Zimmer ist aus demselben Grund nicht möglich und verbietet sich auch wegen der auftretenden hohen Spannungen und Feldstärken.

Best. Nr.
11250 Baby Loop inkl. autom. Steuergerät 1189.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten


swr_baby.gif (2994 Byte)

MIDI Loop: 3,5 bis 14,5 MHz

11251_f.jpg (6564 Byte)

Mittelgroße Antenne, ideal für 80m bis 20m, natürlich auch durchgehender Frequenzbereich. Auch aus stabilem Alurohr mit 75mm Durchmesser gefertigt. Loopdurchmesser 2 Meter, kann immer noch problemlos auf einem Reihenhaus oder so montiert werden, natürlich auch ohne Radials wie alle Loopantennen.



Best. Nr.
11251 Midi-Loop inkl. autom. Steuergerät 1375.00 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten


swr_midi.gif (2528 Byte)

Steuerleitung für Loop-Antennen

Die Loop-Antennen mit manueller Abstimmung benötigen vier Adern für die Steuerung, die Antennen mit automatischer Abstimmung nur zwei Adern. (Und natürlich ein Koaxkabel zur Antenne). Wir bieten als kleinstes Kabel nur ein sechsadriges Kabel an, das aber auch gut für die Ansteuerung der Loops verwendet werden kann. Hier kann man bei der manuellen Steuerung z.B. zwei mal zwei Adern parallel nehmen, bei der Automatik-Loop zwei mal drei Adern. So lässt sich das Kabel aufgrund des erhöhten Querschnittes auch für sehr lange Zuleitungen verwenden.

Best. Nr.
40010.6 Steuerkabel, 6 x 0,75mm2, je lfd. Meter 1.30 € Kaufen
Preis inkl. MwSt. zzgl Versandkosten






Ein Kunde schreibt uns:

From: Ueli
    Sent: Friday, September 15, 2006 12:35 PM
    To: WIMO
    Subject: Baby-Loop

    Guten Tag, WIMO-Team!

    Gerne moechte ich denjenigen HAM-Freunden, die eine kleine aber sehr
    gute KW-Antenne suchen - aber keine grossen Antennenanlagen errichten
    duerfen, hier meine "I3VHF-Baby-Loop 10m - 40m" von WIMO zeigen.

    -> Geniale Sache! Funktioniert SUPER!

    Vy 73 de HB9ZAZ         -Ueli-
    

Baby-Loop bei HB9ZAZ

Hier ist ein Schreiben von DH5HAO zu seiner Baby-Loop Antenne:

Von: dh5hao
    Gesendet: Donnerstag, 5. Dezember 2002 08:31
    An: info@wimo.de
    Betreff: Magnetic Loop

    Verehrte Geschäftsleitung,

    Sie wissen es, ich weiß es jetzt auch und es müßten noch viel mehr "Ömer"
    wissen, daß sie sich über die Empfangseigenschaften Ihrer Uralt-TRX, oder
    dem neumodischen "Japanschrott" nicht grämen müßen, wenn die Empfänger nur
    durch 20 dB-Abschwächer zu bändigen sind (mit Ausnahme des Edelschrotts für
    viele meist unerschwingliche Taler, so bei 3-5.000 EUR). Bei mir hat sich
    mit Ihrer BABY Magnetic Loop der FT 100 in eine selektive Empfangskiste
    verwandelt, der auf dem Vergleichsdipol von Kelemen im 40m-Band pfeifen und
    splattern mir vorspielte.

    Ein Switch am Antennenwahlschalter und die BABY-Loop auf selbiger Frequenz
    standby ließ mich sauber und klar mit R-5/ S-7 Report den Präfix 8R ...?
    hören. Mal sehen welcher Europäer hier sein Glück versuchte, aber 8R kenne
    ich nicht. Das Büchlein verriet mir Guayana/Südamerika. Ich lehnte mich
    zurück und nahm einen Schluck aus der Buddel, Apfelschorle, zwei Uhr Ortszeit,
    holte tief Luft und hörte andächtig zu. Das hatte mir zuletzt vor Jahren
    meine Fünfelementmonoband-Yagi auf dem 10m-Band vorgespielt. Um die Kirche
    im Dorf zu lassen, habe ich dann SV0FGY angerufen, nahe Athens, aber als
    ich meine Antenne beschrieb, hat er nichts verstanden, wußte nicht was ich
    meinte. Ich ging lieber schlafen und überlasse Weiteres meinen Träumen.

    Mit freundlichem Gruß,
    de DH5HAO
    K.-H. Gruber